Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Aktuelle Info’s und Auswirkungen auf den Sportbetrieb des BTV

13.01.2022

Liebe Mitglieder,

wieder haben sich die Regeln geändert. Im Innenraum gilt nun eine geboosterte Person als getestet. Somit entfällt hier der Test.
Wir haben es unseren Trainern jedoch freigestellt, ob sie dies so umsetzen, oder ob sie auch weiterhin zur Sicherheit aller nur mit getesteten Personen Sport machen möchten.

Was in eurer Gruppe gilt, klärt ihr bitte mit euren Trainer/innen.

Viele Grüße,

der Vorstand des BTV

Corona-Regeln ab 13.01.2022

 

 

 

 

___________________________________________________________

06.01.2022

Liebe Mitglieder,

wir wünschen euch ein gutes neues Jahr.

Die Pandemie ist leider noch nicht vorbei.  Durch die Omikron- Variante haben sich die Regeln nochmals verschärft. Um den Sportbetrieb weiter aufrecht erhalten zu können, aber gleichzeitig sowohl euch als Teilnehmer aber auch unsere Übungsleiter zu schützen, müssen wir uns alle zusammen an die Regeln halten.

Nur gemeinsam können wir uns schützen und den Sportbetrieb aufrecht halten!

So gelten ab dem 10.01.2022 folgende Regeln:

Erwachsene:

  • Sport im Innenraum: 2G+ ( immunisiert + Testnachweis)
  • Sport im Freien: 2G ( immunisiert mit 1,5 m Abstand)

Immunisierte Personen sind vollständig geimpfte Personen und genesene Personen, deren Erkrankung nicht länger als 6 Monate zurückliegt.

Außerdem Personen, die über ein ärztliches Attest verfügen, demzufolge sie derzeit oder bis zu einem Zeitpunkt, der höchstens sechs Wochen zurückliegt, aus gesundheitlichen Gründen nicht gegen Covid-19 geimpft werden können und über einen negativen Antigen-Testnachweis nicht älter als 24 h, oder einen PCR Test nicht älter als 48 h verfügen.

Jeder Test muss von einer offiziellen Stelle bescheinigt werden, z.B. Testzentrum.

Personen mit Auffrischimpfung („Booster“) benötigen ebenfalls einen Test in Innenräumen.

Kinder- und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre:

Während der Schulzeit:

  • kein weiterer Nachweis erforderlich solange die Kinder 2 x in der Woche in der Schule getestet werden

Jugendliche 16-17 Jahre: bis 16.01.2022:

  • negativer Antigen-Test nicht älter als 24 h oder
  • negativer PCR-Test nicht älter als 48 h
  • oder Nachweis der Schule

Dies gilt zunächst bis zum 16.01.2022, danach wird eine neue Schutzverordnung erlassen, die uns noch nicht vorliegt.

Kleinkinder bis 6 Jahre (bis zum Schuleintritt):

  • kein weiterer Nachweis erforderlich
  • in unser aller Interesse ist eine Testung auch der Kleinkinder wünschenswert

Eltern/Kind Gruppen:

  • Erwachsene 2G+

Bitte zeigt vor jeder Übungsstunde eurem Übungsleiter unaufgefordert euer Testergebnis.

Wir hoffen auf euer Verständnis für diese Maßnahmen. Nur gemeinsam können wir dafür sorgen, dass wir alle weiterhin zusammen und sicher Sport machen können.

Danke dafür.

Dein Vorstand des BTV

Die Coronaschutzverordnung im Wortlaut findest du unter https://stadtsportbund-wuppertal.de/211216_CoronaSchVO ab 17.12.2021_Lesefassung mit Markierungen.pdf

___________________________________________________________

24.11.2021

Liebe Mitglieder,

nachfolgend findet ihr die aktuellen Informationen, die uns vom Stadt-Sport-Bund zur Verfügung gestellt wurden.

Somit gilt auch bei uns für alle Teilnehmer ab 16 Jahre 2G.

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

die neue Coronaschutzverordnung des Landes sieht ab , 24.11.2021 folgende verschärfende Regelungen für den Sport vor:

Kurz zusammengefasst:
Im gesamten Freizeitbereich gilt die sogenannte 2G-Regel für Personen ab 16 Jahren.
 
Konkret:

Nur Geimpfte und Genesene haben Zugang zur gemeinsamen Sportausübung (Wettkampf und Training) auf und in städtischen und privaten Sportstätten, in Bädern sowie außerhalb von Sportstätten im öffentlichen Raum. Dies gilt für Zuschauer, Eltern und Aktive!

Ausnahmen:
  • Kinder bis zum Alter von einschließlich 15 Jahren (Schülerausweis vorzeigen)
  • Personen, die über ein ärztliches Attest verfügen, demzufolge sie aus gesundheitlichen Gründen nicht gegen Covid-19 geimpft werden können; diese Personen müssen über einen Testnachweis (höchstens 24 Stunden alter Antigen-Schnelltest oder höchstens 48 Stunden alter PCR-Test) verfügen
  • Profisportler, die an Profiligen, Ligen und Wettkämpfen eines Verbandes teilnehmen, der Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund ist, und Teilnehmende an berufsvorbereitenden Sportausbildungen (z.B. Lehrveranstaltungen des Hochschulsports) dürfen übergangsweise einen negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) nachweisen.
Beschäftigte oder Ehrenamtliche (z.B. Trainer und Übungsleiter) müssen
  • immunisiert (geimpft oder genesen) oder
  • getestet sein (höchstens 24 Stunden alter Antigen-Schnelltest und medizinische Maske oder höchstens 48 Stunden alter PCR-Test).

Die Nachweise einer Immunisierung oder Testung sind beim Zutritt zu den Einrichtungen und Angeboten von den Vereinen zu kontrollieren. Die Stadtverwaltung wird ebenfalls stichprobenartig kontrollieren.

 
Die Coronaschutzverordnung im Wortlaut finden Sie hier:
Wir appellieren an alle, sich im Sinne der Pandemiebekämpfung an die Regeln zu halten.

 

___________________________________________________________

Starttermine (Datum des Montags der Startwoche):
Alle Sportangebote sind im Moment nur mit vorheriger Anmeldung und/oder Absprache mit dem Übungsleiter möglich.
Sollte euer Kurs nicht aufgeführt sein, haltet bitte Rücksprache mit eurer/m Trainer*in.

Basketball Thomas – 14.06.2021
Badminton Thomas – 14.06.2021
Eltern-Kind Jessika – 14.06.2021
Eltern-Kind Rosa – 13.07.2021
Fit-Mix Dagmar – nach den Sommerferien
Fit-Mix Tatjana – nach den Sommerferien
Fit-Mix Frank – 23.06.2021
Fit-Mix Edelgard – 21.06.2021
Inliner Edith – 21.06.2021
Inliner Delia – 03.07.2021
Judo – 31.05.2021  –> Infos
Kinder Grundschulalter Svenja – 01.06.2021
Kinderturnen Edith – 21.06.2021
Kinderturnen Anne – nach den Sommerferien
Nordic Walking Frank – 23.06.2021
Pilates Doro – nach den Sommerferien
Schwimmen – 12.07.2021
Senioren Beate – nach den Sommerferien
Tai Chi Axel – 14.06.2021
Tischtennis – 14.06.2021
Volleyball Heinz – 14.06.2021
Wirbelsäule Steffi – 14.06.2021
Wirbelsäule Sigrid – 28.06.2021
Yoga Gisela – nach den Sommerferien
Yoga Agnes – 14.06.2021
Zumba Jacqueline – 14.06.2021

10.06.2021

Liebe Mitglieder,

die Hallen sind ab kommenden Montag, 14.06.2021 wieder für Alle geöffnet! Und noch eine gute Nachricht, sie bleiben auch in den Sommerferien geöffnet. Das bedeutet, dass auch in den Ferien in Absprache mit den Trainer*innen Sport gemacht werden kann. Genaue Informationen bekommt ihr bei euren Trainer*innen.

Nach und nach werden nun fast alle Angebote wieder starten, auch hier bitten wir euch, mit euren Trainerin zu kommunizieren, wann der genaue Start sein wird.

Weiterhin ist die Teilnehmerzahl im Vereinsheim durch den Mindestabstand und bei Kontaktsportarten durch die Vorgaben reguliert. Was genau jetzt gilt, findet ihr hier: Coronaregeln_ab_28.05.2021_Stand_01.06.2021

Solltet ihr unsicher sein, nehmt gerne Kontakt mit uns oder euren Trainer*innen auf! Wir freuen uns auf den Start mit euch!

31.05.2021

Liebe Mitglieder,

lange hatten wir keine Neuigkeiten für euch. Da die Zahlen endlich niedriger werden, möchten wir gerne wieder langsam starten.
Als Erstes starten Gruppen, bei denen Sport im Außenbereich möglich ist, da die Hallen durch die Stadt noch gesperrt sind.

Hier möchten wir euch auf dem Laufenden halten, welche Gruppen wann wieder starten. Den Anfang machen Judo in Kleingruppen und Kinder im Grundschulalter von Svenja.
Beachtet bitte, dass ihr euch vorher Anmelden müsst. Kontaktiert bitte eure Trainer für weitere Informationen.

Judo – 31.05.2021 in Kleingruppen mit Voranmeldung (E-Mail) –> Infos
Kinder Grundschulalter – 01.06.2021 Kontakt über Svenja
Fit-Mix Dagmar – nach den Sommerferien
Fit-Mix Tatjana – nach den Sommerferien
Fit-Mix Frank – 23.06.2021

Die Liste werden wir an dieser Stelle immer wieder aktualisieren.

Wir freuen uns, euch bald wieder zu sehen!

29.10.2020

Liebe Mitglieder,

ihr habt es sicherlich Alle mitbekommen, gestern wurden von der Regierung weitere Einschränkungen für den gesamten November beschlossen. Auch wir müssen uns natürlich daran halten, daher wird der Übungsbetrieb ab Montag, 02.11.2020 eingestellt.

Außerdem haben wir uns dazu entschlossen, den Übungsbetrieb dieses Jahr nicht wieder aufzunehmen. Konkret geht es um die ersten drei Wochen im Dezember, da danach die Ferien beginnen.
Die Entscheidung ist uns sehr schwer gefallen, aber die Organisation der Einhaltung aller Regeln und die Ungewissheit, ob der Sport ab Dezember überhaupt wieder stattfinden kann, haben letztendlich den Ausschlag dafür gegeben. Im Moment schauen wir, ob wir wieder Online-Angebote anbieten können. Informationen dazu gibt es dann auf der Homepage oder auf Facebook.

Nun tanken wir Kraft und nutzen die Zeit, um die Baustelle im Vereinsheim abzuschließen.

Wir wünschen uns, dass wir uns nach den Weihnachtsferien Alle gesund beim Sport wiedersehen können! Informationen zum Neustart werden wir auf unserer Homepage bekannt geben.

Sportliche Grüße und bleiben Sie gesund!
Der Vorstand des BTV Ronsdorf Graben

__________________________________________________________

13.08.2020

Liebe Mitglieder!

Wir haben die Sommerpause genutzt und Einiges organisiert. Welche Kurse wie und in welcher Form stattfinden, erfahrt ihr am Besten bei eurem Trainer/Übungsleiter! Die meisten unserer Übungsleiter haben mit dem Sportbetrieb wieder angefangen.

Die aktuelle Regelung der Corona-Schutzverordnung ermöglicht es uns, in den Hallen und im VH wieder Sport zu betreiben. Natürlich unter Einhaltung der Hygienevorschriften und dem Sicherheitsabstand und in geänderten Gruppen-Zusammensetzungen. Es besteht weiterhin Maskenpflicht beim Betreten des Vereinsheims und der Turnhallen.

Wir weisen  allerdings vorsorglich darauf hin ,dass wir uns eines Absage vorbehalten, wenn uns dies vor dem Hintergrund der zunehmenden Ausbreitung des Corona-Virus geboten scheint oder wir vonseiten der Behörden zur Absage angehalten werden.

Informationen der Schwimmabteilung finden Sie hier.

Folgende Gruppen werden erstmal nicht starten:
Kindertanz                                                  findet nicht statt
Handarbeits AG                                          findet nicht statt

Im Vereinsheim dürfen nur Gruppen mit Maximal 9 Teilnehmern stattfinden!!!

Nähere Infos erhaltet ihr bei euren Übungsleitern.

Alle nötigen Dokumente zum Datenschutz und Hygienekonzept findet ihr auf unserer Homepage

Es besteht weiterhin Maskenpflicht beim Betreten des Vereinsheims und der Turnhallen.

Wir freuen uns auf den, wenn auch etwas eingeschränkten Sport mit euch!

__________________________________________________________

09.08.2020

Liebe Judoka, liebe Eltern,

das Judotraining musste nun schön länger wegen der Corona-Pandemie ruhen. Nach den Sommerferien (Start 17.8.) möchten wir nun mit einem entsprechenden Hygiene-Konzept wieder mit dem Training beginnen. Ein allgemeines Hygiene-Konzept wird vom Verein gestellt und muss neben der Datenschutzregelung unterschrieben beim ersten Training mitgebracht werden (https://btv-ronsdorf-graben.de/downloads/, Dateien „Datenschutz und Hygienekonzept“ und „Einwilligung Datenschutz und Hygienekonzept“). Das für Judo spezifische Hygiene-Konzept sieht weiter vor:

– Getrennter Ein- und Ausgang
– keine Umkleiden, also bitte schon im Judoanzug zum Training kommen
– Desinfektion der gesamten Mattenfläche nach jeder Einheit
– Maximal 30 Teilnehmer pro Einheit (sollte bei uns kein Problem sein)
– Schriftliche Bestätigung jeden Teilnehmers in der Anwesenheit, dass der/die Teilnehmer/in gesund ist. Bei minderjährigen muss ein erziehungsberechtigter Vorort dies bestätigen (bitte eigenen Stift mitbringen!)
– 10-Minütiges Lüften der Halle zwischen den Trainingseinheiten
– Es sind keine Besucher gestattet
– Der Judoanzug soll nach jedem Training gewaschen werden
– Training von isolierten Kleingruppen (2-5 Kinder)
– Abseits der Matte muss ein Mund-Nase-Schutz getragen werden

Wir bitten nun um eine kurze Rückmeldung: Würdest Du/Ihr Kind unter diesen Voraussetzungen am Training teilnehmen? Würden Du/Ihr Kind auch teilnehmen, wenn in Kleingruppen, oder nur, wenn völlig kontaktlos trainiert wird?
Ob und wie das Training stattfinden wird, hängt von Deiner/Ihren Rückmeldung ab. Daher bitten wir bis zum 14.8.2020 um eine Antwort. Wir werden danach das weitere Vorgehen mitteilen.

Viele Grüße
Heike, Alex, Björn, Timo, Luka, Walerian und Lukas

__________________________________________________________

25.06.2020

Liebe Mitglieder,

die Testphase ist dank der Mithilfe der Trainer und Teilnehmer gut angelaufen, sodass wir mit gutem Gefühl in die Sommerpause gehen.

Die Turnhallen sind – wie jedes Jahr – in den Sommerferien teilweise gesperrt und auch im Vereinsheim stehen Umbaumaßnahmen an. Daher sind bisher folgende Öffnungstermine vorgesehen:

Vereinsheim: 20.07.2020
TH Echoer Str.: 27.07.2020
TH EFG: 12.08.2020
Das Büro ist ab dem 13.08.2020 wieder besetzt. In dringenden Fällen erreicht ihr uns per E-Mail an info{a}btv-ronsdorf-graben.de.

Wann euer Sport wieder startet, erfahrt ihr von euren Trainern direkt.

Wir hoffen, dass wir nach den Ferien mit „neuer Normalität“ wieder voll starten können und wünschen bis dahin eine schöne Zeit.

__________________________________________________________

18.06.2020

Liebe Mitglieder,

damit ihr schon vorher wisst, welche Regeln für die Übungsstunden im Vereinsheim und in der TH Echoer Straße gelten, haben wir zwei kleine Videos erstellt.

Sie geben einen kurzen Einblick in die Laufwege.

Bitte vergesst eure Masken nicht!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

__________________________________________________________

09.06.2020

Liebe Vereinsmitglieder,

wir freuen uns, dass wir nun schrittweise den Sportbetrieb wieder aufnehmen können.
Laut der Coronaschutzverordnung vom 07.05.2020, ist eine Wiederaufnahme des Sport – und Trainingsbetriebes unter Einhaltung genauer Hygiene – und Schutzmaßnahmen erlaubt.
Mit der Lockerung der Einschränkungen gehen Auflagen einher, d.h. es müssen die Voraussetzungen für einen geschützten, reibungslosen Ablauf geschaffen werden. So wurden Hygiene- und Sicherheitskonzepte für die einzelnen im Verein angebotenen Sportarten entwickelt, Desinfektionsstationen, Abstandsmarkierungen und Wegweiser angebracht.

Ab dem 15.06.2020 wird für folgende Gruppen, welche durch die jeweiligen Übungsleiter informiert werden, ein Probetraining angeboten:

Wirbelsäulengymnastik, Fitmix-Ganzkörpertraining (Mittwoch), Thai-CHI und Nordic-Walking.

Weitere Öffnungen, unter genauer Berücksichtigung der geltenden CoronaSchVO, sind geplant. Wir werden euch zeitnah darüber informieren.

WICHTIG:
Es besteht MASKENPFLICHT beim Betreten des Vereinsheims und der Turnhalle.
Bitte setzt eure Maske auf.
VIELEN DANK!

Bleibt gesund!

__________________________________________________________

09.06.2020, Nachricht der Judoabteilung:

Hallo liebe Judokas, hallo liebe Eltern, 

leider musste das Judo-Training wegen der Corona Virus-Pandemie ausgesetzt werden.

Alle unsere Hoffnungen, dass wir noch vor den Sommerferien wieder unseren geliebten Sport  ausüben können, erfüllen sich leider nicht. Bisher sind vom Stadtsportbund nur kontaktlose Sportarten in den Sporthallen erlaubt. Aber Judo ist nun mal eine Kontaktsportarten.

Wir hoffen, dass wir nach den Sommerferien mit angemessenen Vorschriften wieder starten können.

Wir Übungsleiter vermissen euch und würden uns freuen, wenn ihr nach den großen Ferien wieder Lust habt mit uns zu spielen, kämpfen, raufen und die Judotechniken zu trainieren.

Bis dahin schöne Ferien, bleibt gesund.

Heike Kleffmann, Alexander Haack und Björn Benner

__________________________________________________________

07.05.2020:

Liebe Mitglieder,

wie einige von euch bestimmt schon mitbekommen haben, wird der Übungsbetrieb in den folgenden Tagen stufenweise wieder erlaubt werden.

In der Coronaschutz-Verordnung, welche ab dem 07.05.2020 in Kraft tritt, „[…]sind der Sport- und Trainingsbetrieb im Breiten- und Freizeitsport auf öffentlichen oder privaten Freiluftsportanlagen sowie im öffentlichen Raum, wenn dieser kontaktfrei durchgeführt wird, geeignete Vorkehrungen zur Hygiene, zum Infektionsschutz, zur Steuerung des Zutritts und zur Gewährleistung eines Abstands von mindestens 1,5 Metern zwischen Personen (auch in Warteschlangen) sichergestellt sind. Die Nutzung von Dusch- und Waschräumen, Umkleide-, Gesellschafts- und sonstigen Gemeinschaftsräumen sowie das Betreten der Sportanlage durch Zuschauer sind bis auf weiteres untersagt; bei Kindern unter 12 Jahren ist das Betreten der Sportanlage durch jeweils eine erwachsene Begleitperson zulässig. […]“ (https://www.lsb.nrw/fileadmin/global/media/Downloadcenter/Sonstiges/2020-05-06_Fassung_CoronaSchVO_ab_07.05.2020.pdf )

Dies stellt uns als Verein vor eine große Herausforderung, da entsprechende Konzepte zur Umsetzung der Hygienevorschriften und Einhaltung der Abstandsregeln erarbeitet werden müssen.

Wir arbeiten mit Hochdruck an einem Plan, um den Übungsbetrieb mit den gegebenen Einschränkungen wieder schnellstmöglich aufnehmen zu können, hoffen aber auf euer Verständnis, dass das Konzept sorgfältig und mit Bedacht erarbeitet werden muss. Daher bieten wir aktuell noch um etwas Geduld.

Wir informieren euch, sobald ein Datum für den Start einzelner oder auch aller Sportkurse fest steht.

Euer Vorstand

Nachtrag: Die städt. Sporthallen sind weiterhin offiziell gesperrt, sodass der Sportbetrieb in den Hallen weiterhin nicht mögllich ist.

 

__________________________________________________________

20.04.2020:

Liebe Mitglieder,

wie ihr sicherlich alle bereits mitbekommen habt, ist es uns leider auch weiterhin nicht erlaubt, den Sportbetrieb wieder aufzunehmen. Bis auf Weiteres müssen also alle Aktivitäten ausfallen.

*Hier* findet ihr ein paar Grüße und Übungen einiger Trainer um euch wenigstens ein wenig fit zu halten in dieser schweren Zeit.

Außerdem bietet unsere Trainerin Jacqueline regelmäßig Zumba an. Dienstags, donnerstags und samstags könnt ihr online an ihrem Kurs teilnehmen, ohne Kosten natürlich. Auch dazu weitere Infos unter obigem Link.

Wir hoffen, euch bald auch wieder live sehen zu können!

__________________________________________________________

14.03.2020:

Liebe Mitglieder,

der Vorstand des BTV-Ronsdorf hat beschlossen, den Übungsbetrieb mit sofortiger Wirkung zu unterbrechen.

Wir möchten damit deutlich machen, dass in der aktuellen Lage die Gesundheit aller Menschen und die Solidarität bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie den Interessen des Sports voranzustellen ist.

Der Verein bezieht sich auf die Regelung der Landesregierung bei den Schlulschliessungen und schließt vorerst jeglichen Übungsbetrieb bis zum 19.04.2020

Aufgrund der noch nicht in allen Fragen geklärten Situation, bitten wir um Verständnis, dass wir aktuell nicht jede Rückfrage zeitnah und individuell beantworten können. Wir werden an dieser Stelle über die neuesten Entwicklungen informieren und bitten bis dahin um ein wenig Geduld.

__________________________________________________________

 

Auch uns beschäftigen die Auswirkungen des Corona-Viruses. An dieser Stelle möchten wir euch über aktuelle Entwicklungen und Absagen des Sportbetriebs auf dem Laufenden halten.

Z. Zt. (Stand 12.03.2020) liegt es bei jedem Einzelnen, am Sportbetrieb teilzunehmen. Selbstverständlich bitten wir alle Mitglieder, bei Krankheitssymptomen zu Hause zu bleiben, um eine Ansteckung anderer Sportteilnehmer zu verhindern.

 

Ausfallende Sportkurse:

Senioren bei Beate Stamm

Abgesagte Veranstaltungen:

15.03.2020 – Liedbergpokal Rhönrad in Korschenbroich

29.03.2020 – Osteraktion
Wie wir bereits bekannt gegeben haben, findet die Osteraktion nicht statt.

 

Des Weiteren verweisen wir auf die Hinweise des Landessportbunds Nordrhein-Westfalen, die ihr hier einsehen könnt.

Wir möchten euch außerdem bitten, euch die folgenden Hygienetipps der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zur Zeit besonders zu Herzen zu nehmen. Tipps